Lesung Imran Ayata

Donnerstag, 07.06.2012 liest Imran Ayata aus seinem neuen Buch „Mein Name ist Revolution“ hier bei uns am Protest-Gecekondu.

Es ist ein „Berlin-Roman, ein Nachtleben-Buch, eine Romanze, ein Society-Porträt, ein hedonistisches Manifest, eine Spurensuche“. 

Advertisements