Hello again!

Liebe Freunde und Freundinnen,
 
Die Tage fliegen nur so vorbei und bald ist schon wieder Frühling. Im Mai jährt sich unsere Besetzung am südlichen Kottbusser Tor zum dritten Mal. So manche/r mag denken wir von Kotti & Co hätten einen Winterschlaf abgehalten, doch das Gegenteil ist der Fall – wir sind mehr als aktiv und haben unsere Strukturen weiter aufgebaut und ausgeweitet. Bald gibt es dazu mehr Informationen.
Für heute sei erwähnt, dass unsere Sozial- und Mietrechtsberatungen in unserem Protest-Gecekondu sehr engagiert arbeiten und viele Nachbarn und Nachbarinnen hier ihre Rechte erkämpfen. Der Verdrängungsdruck seitens der Deutsche Wohnen (GSW) wird dadurch etwas gemildert. Während wir in unserer Existenz bedroht sind, weitet der Immobilienriese „Deutsche Wohnen“ sein Portfolio aus.
 …
Nach wie vor sitzen wir im Expertengremium mit dem Senat und VertreterInnen der Zivilgesellschaft, allen Parteien aus den Berliner Abgeordnetenhaus, dem Mieterverein und der Mietergemeinschaft um zu hören, welche Lösungen für den Sozialen Wohnungsbau (Bestand) gesucht werden. (siehe dazu auch unsere Kritik von vor 2 Monaten).
 …
Eine weitere große Baustelle ist eine Initiative für einen Mietenvolksentscheid in der wir nun auch vertreten sind. Siehe dazu diesen Artikel aus der Tageszeitung vom 19.1.2015. Bald werden wir alle dafür Unterschriften sammeln! Haltet Euch bereit😉
 …
cropped-nolympia_baer_kl1Was noch? Unübersehbar ist das Bemühen des Senates um eine positive Olympiabewerbung. Der Senat tut mit Werbung in der ganzen Stadt kund, dass er die Spiele will, ohne die Berlinerinnen und Berliner je gefragt zu haben.  Seit dem gewonnenen Volksentscheid der Initiative Tempelhofer Feld versucht der Senat hier von dieser demokratischen Schlappe abzulenken. Wir gehen davon aus, dass der Spuk bald vorbei ist und das dieser undemokratische IOC Quatsch sich in Luft auflöst. Wer sich weiter informieren möchte kann dieses z.B. bei der NOlympia Ini tun.
 …
Flyer_teaser-300x264Eine Sachen auf die wir auch noch gerne Aufmerksam machen wollen ist der Kampf um das Dragoner Areal in Kreuzberg (61). Hierzu gab es in den letzten Monaten viel Berichterstattung und noch mehr Engagement verschiedenster Inis um ein soziales Wohnen zu realisieren. Leider ist es so – so sieht es zumindest gerade aus – dass sich mal wieder die Interessen eines privaten Unternehmers durchgesetzt haben. Mehr Infos dazu findet ihr auf der Seite des Bündnisses Stadt von unten.
   …
MP_Flyer_Einw-235x300Zu guter Letzt wollen wir auf unsere Freund_innen des Mauerparks in Mitte/ Prenzelberg aufmerksam machen.  Sie laden gerade alle BerlinerInnen ein, Einwendungen gegen die Bebauung des Parkes zu schreiben. Hier geht es um weit mehr als um den Park! Siehe dazu unseren etwas älteren Beitrag – hier -. Beteiligt euch – es dauert nur ein paar Minuten.
 …
Ok – soweit unser superkurzes Update. Weiteres von unseren Aktivitäten berichten wir bei Zeiten.
Wir hoffen euch geht’s gut. Wir freuen uns auf den Frühling!
Gemeinsam für die soziale Wohnraumversorgung – im Ringen für das Recht auf Stadt für alle!
Eure Kotti & Co´s